Mit Bierdose und Kajal gegen Terroristen

Antonio Banderas gehört zu den wandelbarsten Schauspielern Hollywoods. Der gebürtige Spanier konnte bereits als Vampir in INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR, als muslimischer Wikinger in DER 13 KRIEGER oder als Pirat und Imbissbuden-Besitzer in SPONGEBOB SCHWAMMKOPF 3D überzeugen.

Gun Shy

Gun Shy

In GUN SHY schlüpft er in die engen Lederhosen des abgehalfterten Rockstars Turk Henry. Dieser ist am besten als eine Mischung aus Steven Tyler, De Snider und Ralph Saenz zu beschreiben. Er hat ein riesen Ego, macht sich nie die Hände selbst schmutzig und ist betäubenden Substanzen nicht ganz abgeneigt. Umso konfuser wird die Situation, als seine Frau im Chile Urlaub entführt wir und er sie auf eigene Faust retten muss.

Der Film basiert auf dem Buch „Salty“, das von Mark Haskell Smith 2007 geschrieben und veröffentlicht wurde. Der Autor schrieb auch das Screenplay für den Film. Dank einer Crowdfunding Kampagne konnte der Film 1,8 Millionen Pfund einnehmen und realisiert werden.
 

Inhalt:

Rockstar Turk Henry ist für seine Exzesse ebenso berühmt wie für seine Songs. Doch seitdem er Supermodel Sheila geheiratet hat, ist es still geworden um den Star. Er gammelt nur noch in der Luxusvilla rum, bis ihn Sheila in den Urlaub nach Chile schleppt – wo Turk wieder nur am Pool schnarcht. Sheila muss allein zum Llama-Watching und wird prompt gekidnappt. Die 1 Million Dollar Lösegeld sind nun wirklich kein Problem für Turk, wohl aber Betonkopf Harding von der amerikanischen Botschaft. Der wittert Terroristen und untersagt jegliche Einigung. Der verwöhnte, weltfremde Star muss ganz allein kämpfen, wenn er seine Sheila zurückbekommen will …

GUN SHY auf DVD und Blu-ray: 

zum Film