Ein flauschiger Riesenhund mit Herz als Pinguinsitter in einer warmherzigen Komödie für die ganze Familie

ODDBALL hat alles, was eine unterhaltsame Tierkomödie für groß und klein braucht: Ein liebenswerter, tollpatschiger Hund, niedliche Pinguine, ein kleines australisches Örtchen, in dem die Welt noch in Ordnung ist, und ein schräges Opa-Enkelin-Gespann mit großen Plänen.

ZUM TRAILER 

Doch die Geschichte ist keine Fiktion: Oddball gab es wirklich. 2010 gewann die australische Gemeinde Warrnambool den Australian Government Coastcare Award für ihren Einsatz von Maremma-Schäferhunden zum Schutz der weltweit kleinsten Pinguinart Eudyptula minor. Die Hunde behüten auf einer Insel die Pinguinkolonie, die durch Füchse und wilde Hunde in ihrer Existenz stark bedroht war.


 

Inhalt:
Er heißt Oddball, was Spinner oder Querkopf bedeutet. Und so ist er auch. Zwischen den flauschigen Schlappohren produziert sein Hundehirn eigenwillige Streiche, mit denen er den Menschen im Dorf gewaltig auf die Nerven geht. Damit gefährdet der Hirtenhund, der eigentlich auf Farmer Swampys Hühner aufpassen soll, sogar seinen Job. Der Hundefänger will ihn endgültig aus dem Verkehr ziehen. Aber dann kommt Oddballs große Chance: Er soll die Brutkolonie der seltenen Zwergpinguinen vor Füchsen beschützen. Doch es sind nicht nur vierbeinige Räuber, die den kleinen Frackträgern an die Wäsche wollen…

ODDBALL als DVD, BLU-RAY und VoD:

zum Film