Der härteste Kampf seines Lebens – MMA-Champion steigt gegen Pro-Wrestler in den Ring

Der fünffache MMA-Champion Reiss Gibson ist der ungeschlagene Star im Käfig. Deshalb zögert der Londoner CAGEFIGHTER auch nicht lange, als Promoterin Max Black ihm einen LEGENDS-Kampf gegen den titellosen US-Wrestler Randy Stone anbietet.
Was soll schon schief gehen? Ist beim Wrestling nicht alles nur Show und die Fighter keine echten Kämpfer? Doch in Randy Stone findet Reiss seinen Meister. Der Wrestler erschüttert sein Weltbild und zwingt ihn, den vermeidlich Unbesiegbaren, in die Knie.

CAGEFIGHTER bietet alles, was MMA- und Wrestling-Fans sich nur wünschen können: gnadenlose Fights, hautnahe Ringatmosphäre und eine realistische Story um die Härten des Kampfsports. Die Sieger werden gefeiert, für die Verlierer interessiert sich keiner mehr. Doch es gibt immer auch eine zweite Chance für den, der nicht aufgibt.

Mit Alex Montagnani und Jon Moxley (WWE-Name: Dean Ambrose) hat Regisseur Jesse Quinones zwei echte Fighter aus MMA und Pro-Wrestling vor die Kamera geholt. Beide verleihen ihren Charakteren Tiefgang und Glaubwürdigkeit. Gina Gershon (SHOWGIRLS, TÖDLICHES VERLANGEN) spielt die toughe Promoterin Max mit warmer Menschlichkeit.
Ein bisschen britischer Humor kommt in CAGEFIGHTER auch nicht zu kurz.

Inhalt:
Reiss Gibbons (Alex Montagnani) ist einer der größten MMA-Champions und der unangefochtene Dominator der LEGENDS-Serie. Um den Fans ein besonderes Highlight zu bieten, lässt ihn Promoterin Max Black (Gina Gershon) in einem lukrativen Cross-Promotion-Event gegen Wrestling-Superstar Randy Stone (Jon Moxley) antreten. Dieser erweist sich jedoch zäher und brutaler als erwartet. Bald darauf findet sich Reiss im härtesten Kampf seines Lebens wieder.