Im gnadenlosen Thai-Knast überlebt nur der Stärkste

Das „Bangkok Hilton“ ist die leibhaftige Hölle auf Erden. Wer in diesen härtesten Knast Thailands gerät, für den geht es nur noch ums blanke Überleben.

A PRAYER BEFORE DAWN schildert in schonungslosen Bildern die wahre Geschichte des Engländers Billy Moore, der seine Gefangenschaft im Bangkok Hilton nur dank seiner Fähigkeiten als Muay Thai Boxer überstehen konnte.

Die Geschichte um den wegen Drogenhandels verurteilten Briten mischt Elemente von Gefängnisdramen wie MIDNIGHT EXPRESS mit einer klassischen Martial Arts-Story und kreiert so einen packendes Action-Drama von großer, physischer Kraft. 

Neben dem Schauspieler Joe Cole (VOR IHREN AUGEN, PEAKY BLINDERS) ist Jean-Stéphane Sauvaires (JOHNNY MAD DOG) Spielfilm überwiegend mit Laien besetzt – dem echten Billy Moore und zahlreichen thailändischen Profi-Boxern und Ex-Häftlingen, die ihm besondere Authentizität verleihen.

Inhalt:
Willkommen in der Hölle, Billy! Der junge Brite hat sich in Bangkok beim Dealen erwischen lassen und ist nun im härtesten Knast von Thailand gelandet. Er spricht kein Thai, hat kein Geld, braucht dringend Stoff und ist ein blasser Exot unter den schwer tätowierten einheimischen Gefangenen. Aber Billy kann boxen. In der äußerst brutalen Knasthierarchie ist das seine einzige Überlebenschance. Doch selbst als er für den Muay Thai Wettkampf der Gefängnisse nominiert wird, muss er um sein Leben kämpfen. Denn die Häftlinge haben auf seinen Sieg gewettet. Wenn er als Verlierer zurückkommt, ist er so gut wie tot …

A PRAYER BEFORE DAWN auf DVD und Blu-ray: 

Mehr Infos zum Film